Presseberichte & Publikumsstimmen über Der schwarze Hund

Depression aus dem Schatten ins Rampenlicht

Das sich Nicht-Regen-Können, völlig angewurzelt und zugeklebt zu sein und sich nicht oder nur schwer und langsam unter größter Anstrengung befreien zu können, war beeindruckend dargestellt… wie so vieles mehr.
Ich wollte am liebsten auf die Bühne eilen und das Tape mit wegreißen. Hab‘ mich gespiegelt gefühlt. Danke für dieses tolle Stück! 🙂[…]

über Der schwarze Hund

Sehr authentisch, hat mich absolut abgeholt. Tolle Schauspieler-Talente, Mimik, Gestik, Stimme. Ich bin total beeindruckt, war gerührt, gebannt. […]

über Der schwarze Hund

Durch Ihr intensives Spiel mit geringen Mitteln haben sie es wunderbar geschafft, eine Atmosphäre zu entwickeln, die es Ihrem Publikum leicht machte, anschließend offen auch von ihren persönlichen Betroffenheiten zu sprechen. […]

über Der schwarze Hund

I found the piece powerful, moving and true to the many heavy and fickle faces of depression. Thank you for your brave and honest creativity. […]

über Der schwarze Hund

Euch ist ein besonders menschliches Stück gelungen, das alle lose Enden aufgegriffen und ihnen einen (ihren?) Weg gegeben hat. […]

über Der schwarze Hund

„Der schwarze Hund“ regt sehr zum Nachdenken an und wir können das Schau- und Figurenspiel nur weiterempfehlen. […]

über Der schwarze Hund

Schrecklich-schön gelingt es Ihnen der Krankheit nicht ein Gesicht zu geben, sondern – vielmehr – tiefes Begreifen zu ermöglichen. […]

über Der schwarze Hund

Auf so vielen Ebenen ein eindrucksvoller und bewegender Abend! Das Konzept, die Umsetzung und die Nachbereitung – alles wunderbar!

über Der schwarze Hund

Ein berührendes und „hilfreiches“, aufklärendes Stück!
Und zudem war Eure künstlerische Umsetzung und Leistung ganz wunderbar!

über Der schwarze Hund

Danke, dass ihr dafür gesorgt habt, dass depressive Menschen sich gesehen und verstanden fühlen ❤️

über Der schwarze Hund

Wir haben hier gewaltige Bilder gesehen… verwirrend, verstörend, verunsichernd, verbindend und gerade dadurch bereichernd. […]

über Der schwarze Hund

berührend – wahr – symbolisch – kraftvoll
Ein Stück, das unvergesslich bleibt und uns ALLE angeht!
Danke, für die ausdrucksstarken Bilder.

über Der schwarze Hund

Hört nie auf, dieses Stück zu spielen.
Es ist so genial und gibt jedem einen super Einblick in die Erkrankung.
DANKE.

über Der schwarze Hund

Das Thema wurde von vielen Seiten sehr eindrucksvoll beleuchtet. Man fühlt sich gesehen und verstanden. ❤️

über Der schwarze Hund

Unglaublich bildgewaltig. Ich musste an einigen Stellen tief einatmen, um mich von dem Druck auf meiner Brust zu befreien.

über Der schwarze Hund

Eine ganz besondere Veranstaltung, richtiges Theater, besonderer Zugang zum Thema, Publikum wurde unbedingt erreicht und mitgenommen. Wertvolle Diskussionsrunde. […]

über Der schwarze Hund

Während der Diskussionsrunde steckte eure wundervolle, aber Kräfte zehrende Inszenierung noch in meiner Körpermitte fest, wie ein Korsett.
Jetzt lockert es sich langsam und es arbeitet in mir… […]

über Der schwarze Hund

…sehr eindrücklich: Es bleiben Bilder, Klänge und Worte im Gedächtnis. Danke dafür!

über Der schwarze Hund

Da war so viel Herzblut und Bock in Eurer Darstellung ❤️ wir reden und erzählen heute noch darüber! So so intensiv!! Chapeau!![…]

über Der schwarze Hund

Das Stück: „Der schwarze Hund“ empfand ich als eine artistische und dramaturgische Leistung.

über Der schwarze Hund

Dieser riesige Kerl, der einem alle Farben wegnimmt…
Danke für das Bild, das fassbarer macht, was passiert. […]

über Der schwarze Hund

Um das gesellschaftliche Stigma zu reduzieren, braucht es Theaterstücke wie „Der schwarze Hund“, die die Erkrankung Depression auch für nicht Betroffene spürbar macht und es Erkrankten ermöglicht, in unvoreingenommenen Kontakt mit ihrer Umgebung zu treten. Und das gelingt dem schwarzen Hund in beeindruckender Weise. […]

über Der schwarze Hund

‚Der schwarze Hund‘ klärt über Depression auf und gibt den Zuschauer*innen eine wirkmächtige Metapher an die Hand, um die Krankheit in all ihren Facetten greifbar zu machen. […]

über Der schwarze Hund

Der Inszenierung gelingt der Spagat zwischen den verschiedenen Ein-, An- und Aussichten zur Depression, weil es sich auf diese Eindrücke vollkommen einlässt, ohne diese zu bewerten. […]

über Der schwarze Hund
Mit dem Stück „Der schwarze Hund“ gelingt Julia Raab und ihren Mitwirkenden eine künstlerische Produktion, die uns auf sehr eigene kreative Weise mit Ursachen, Erscheinungsformen und der Wahrnehmung einer psychischen Erkrankung konfrontiert.

[…]

über Der schwarze Hund

Euer Stück hat mir sehr gut gefallen. Ihr habt großartige und ausdrucksstarke Bilder für das eigentlich Unbeschreibbare gefunden und die Krankheit damit für Gesunde treffend visualisiert.

über Der schwarze Hund

Das Stück “Der schwarze Hund“ nimmt eindrucksvoll das Thema psychischer Erkrankungen, insbesondere Depression, auf. In verschiedenen Szenen werden die Stufen der Erkrankung dargestellt. […]

über Der schwarze Hund

Ich fand das Stück GRANDIOS! Es hat so viele Facetten erfasst und war dabei nie anbiedernd oder verharmlosend.
[…]

über Der schwarze Hund

„„Der schwarze Hund“ gibt einen erschütternden Einblick in die Gefühlswelt eines depressiven Menschen. Es gelingt Julia Raab und Anja Schwede durch ihr beeindruckendes Spiel mit Masken, Puppen und vielen anderen Materialien, das ohne viele Worte plastisch zu machen. […]

über Der schwarze Hund

Portfolio Der schwarze Hund Figurentheater Julia Raab 1 Download

pdf

Gast auf 5 Festivals

Insgesamt 49 gespielte Aufführungen

Schon 3709 Zuschauer

Details

  • Zielgruppe

    Jugendliche ab 16 Jahre & Erwachsene

  • Dauer

    1:20

  • Premiere

    09. Oktober 2020WUK Theater Quartier, Halle (Saale)

Figurenspielerin & Theaterpädagogin

Julia Raab

In Halle (Saale) bin ich seit 2013 zu Hause.

Im Atelier fiese8 arbeite ich an neuen Figurentheater-Produktionen, Lesungen, Figuren & Objekten.

Mit meinen Produktionen bin ich im In- und Ausland unterwegs auf Festivals und auf Gastspielreise.

Sag Hallo

Alles Neu. Alles beta.

Diese website kann vieles besser als meine Alte, aber hier & da hakt es noch ein wenig.

Bitte seht euch um und mir die kleinen Fehler nach.

Über feedback freue ich mich natürlich!