Neu

Recherche #1: TASCHEN

‚TASCHEN‘ – Eine Recherche im öffentlichen Raum zu den Bildungswochen 2017

Am 10. März 2017 - Ein improvisiertes Spiel mit Material im öffentlichen Raum zu den 6. Bildungswochen gegen Rassismus.

Improvisation im öffentlichen Raum

Im Rahmen der 6. Bildungswochen gegen Rassismus, die vom 10. bis 25. März 2017 in Halle (Saale) stattfinden, ergreife ich mit meiner Kollegin Sandra Bringer die Gelegenheit eine erste Recherche im öffentlichen Raum für unser gemeinsames Projekt mit dem Arbeitstitel TASCHEN zu wagen.

An folgenden Terminen werden wir in der Innenstadt Halles unterwegs sein und improvisieren:

  • Freitag, 10. März ab 15:00 Uhr – Nähe Marktplatz
  • Donnerstag, 16. März ab 15:00Uhr – Nähe Marktplatz
TASCHEN Bildungswochen Ankündigung Foto Bearbeitet

TASCHEN

Eine Tasche. Sie ist groß. Das Material: Billiges Plastik. Die Struktur ist gewebt. Übereinandergelegte dünne Plastikstreifen. Polypropylen. Sie ist blau-weiß-rot kariert. Polenkoffer. Türkentasche.

Wem gehört die Tasche? Was ist darin? Wer hat die dahin gestellt?

Was löst diese Tasche bei Ihnen aus?

Etwas beginnt sich zu bewegen. Es knistert, es verwandelt sich, es bewegt sich fort. Eine Suche beginnt.

Die Figurenspielerin Julia Raab begibt sich im Zentrum von Halle spielerisch- choreographisch auf die Suche nach Geschichten aus aller Welt, Emotionen, Bewegungsformen, Verwandlungen und Bildern. Ihre Begleiterin, die weltweit bekannte Tasche, die so viele Namen hat und immer die derer trägt, die aus der Gesellschaft ausgeschlossen sein sollen.
Zusammen  mit den Betrachtern und zufällig Anwesenden treten die beiden in einen fast stummen Dialog über Herkunft und Ziel, Träume und deren Grenzen.

Eine Improvisation im öffentlichen Raum.

Begleitet wird diese Recherche im öffentlichen Raum von Dramaturgin Sandra Bringer.

Figurenspielerin & Theaterpädagogin

Julia Raab

In Halle (Saale) bin ich seit 2013 zu Hause.

Im Atelier fiese8 arbeite ich an neuen Figurentheater-Produktionen, Lesungen, Figuren & Objekten.

Mit meinen Produktionen bin ich im In- und Ausland unterwegs auf Festivals und auf Gastspielreise.

Sag Hallo

Zugehöriger Inhalt

Alles Neu. Alles beta.

Diese neue website kann vieles besser als die Bisherige, aber hier & da hakt es derzeit noch ein wenig.

Bitte seht euch um und mir die kleinen Fehler nach.

Über feedback freue ich mich natürlich!

Werfen sie etwas in meinen Corona-Hut

Bitte!

Spenden Sie in den Hut!

Die Corona Pandemie ist existenzbedrohend für meine & viele andere Künste.

Bitte werfen Sie etwas in meinen digitalen Hut um über 30 abgesagten Veranstaltungen, einer hungrigen Familie und Verbindlichkeiten ggü. Kolleginnen und Kollegen solidarisch entgegenzustehen.

#kulturtrotzcorona, #kulturtrotztcorona

Meinungen

Sie hat uns mit viel Humor, Geduld und Professionalität immer weiter gebracht.