Bald

Imaginale 2012

Logo Imaginale 2012; Quelle: Imaginale Net; Graphik: Robert Voss

Am Donnerstag, 15. März startet das Internationale Figurentheaterfestival Baden-Württemberg!

25 Ensembles – 70 Vorstellungen

Vom 15. bis 25. März 2012 findet in sieben Städten Baden-Württembergs die dritte Edition des Internationalen Figurentheaterfestivals IMAGINALE statt. Das alle zwei Jahre veranstaltete Festival gehört zu den größten seiner Sparte in Deutschland. (…)

25 Ensembles und Solokünstler aus Belgien, Deutschland, Frankreich, Italien, Luxemburg, den Niederlanden, Russland und Taiwan präsentieren bei der IMAGINALE 2012 in rund 70 Vorstellungen, wie vielfältig diese Kunstform ist.

'">

Das Programmangebot mit Schwerpunkt auf Figurentheater für Erwachsene reicht von Puppen- und Objekttheater über Bildertheater und multimediale Performances bis in die Grenzbereiche zu Tanz, Film und Bildender Kunst.

Abgerundet wird das Programm von Ausstellungen, Workshops und Kurzfilmen.

Quelle: imaginale.net

Ich werde während der gesamten Imaginale im FITZ! in Stuttgart sein, einen Teil der Zeit an der Kasse sitzen und Ihnen und Euch Karten verkaufen und den größten Teil meiner Zeit in Vorstellungen sitzen und mich über spannendes, neuartiges, lustiges und anrührendes Figurentheater freuen.

Figurentheater aus Taiwan

Besonders gespannt bin ich auf „Rice dreams“ von der Gruppe Riverbed Theatre aus Taipeh (Taiwan), die erstmals in Deutschland gastieren.

(…) Virtuoses Puppenspiel, Masken, Video und Musik sind in dieser intensiven Performance verwoben. Traumgleich entwickeln und verwandeln sich Bilder, die noch im Kern ihrer Fremdheit Spiegel des eigenen Empfindens werden.

Quelle: imaginale.net

Was man sehen sollte

Einige Stücke habe ich schon beim Internationalen Figurentheaterfestival 2011 in Erlangen gesehen, deshalb kann ich ein paar Produktionen empfehlen.

Z. B.„While We Were Holding It Together“ der niederländisch-französischen I’M‘ Company Ivana Müller. Eine Tanztheaterperformance die ein „beunruhigendes, bewegendes und komisches Vexierspiel mit unserer Wahrnehmung“ spielt.

„Bilder lernen laufen, indem man sie herumträgt“ von und mit Volker Gerling ist ein großartiger Reisebericht über einen der zu Fuß, mit einem Bauchladen bepackt, unterwegs ist und seine fotographischen Daumenkinos den Leuten am Straßenrand zeigt. Seine Bilder entstehen in den zahlreichen Begegnungen auf seiner Reise. Während er die Daumenkinos an eine Leinwand projiziert, erzählt er die Geschichten der Menschen, die er porträtieren durfte.

Eine sehenswerte Veranstaltung, die Lust macht auf Begegnungen mit Menschen und ihre Geschichten!

„La vieille et la bête (Die Alte und das Biest)“ von und mit Ilka Schönbein habe ich letztes Jahr in München gesehen und bereits über sie gebloggt.  Ilka Schönbein beeindruckt mich mit ihrer intensiven Art zu Spielen sehr.

Suggestive darstellerische Intensität, figurenspielerische Virtuosität und aus eine den Wurzeln des Straßentheaters gespeiste Fähigkeit zur Zuspitzung sind die Kennzeichen der in Frankreich lebenden, deutschen Künstlerin Ilka Schönbein (…) Märchenhafte Motive verknüpfen sich in „Die Alte und das Biest“ mit biographischen Momenten und Bildern des Alterns in unserer Gesellschaft zu einer grotesken Feier des Lebens..

Quelle: imaginale.net

Leider ist die Vorstellung bei der Imaginale schon ausverkauft!

Das Stück „Fragile (Zerbrechlich)“ von Isabelle Darras & Julie Tenret aus Brüssel (Belgien) habe ich beim panoptikum 2012 in Nürnberg gesehen. Regie führte Agnés Limbos. Eine weitere Produktion von ihr wird beim Festival gezeigt – „Le destin (Zum Mond)“.

Das Gesamtprogramm, Karten und weitere Informationen findet man direkt auf der Webseite der Imaginale 2012.

Ich fand das Stück GRANDIOS! Es hat so viele Facetten erfasst und war dabei nie anbiedernd oder verharmlosend.
[…]

über Der schwarze Hund

Figurenspielerin & Theaterpädagogin

Julia Raab

In Halle (Saale) bin ich seit 2013 zu Hause.

Im Atelier fiese8 arbeite ich an neuen Figurentheater-Produktionen, Lesungen, Figuren & Objekten.

Mit meinen Produktionen bin ich im In- und Ausland unterwegs auf Festivals und auf Gastspielreise.

Sag Hallo

Zugehöriger Inhalt

Alles Neu. Alles beta.

Diese neue website kann vieles besser als die Bisherige, aber hier & da hakt es derzeit noch ein wenig.

Bitte seht euch um und mir die kleinen Fehler nach.

Über feedback freue ich mich natürlich!

Werfen sie etwas in meinen Corona-Hut

Bitte!

Spenden Sie in den Hut!

Die Corona Pandemie ist existenzbedrohend für meine & viele andere Künste.

Bitte werfen Sie etwas in meinen digitalen Hut um über 30 abgesagten Veranstaltungen, einer hungrigen Familie und Verbindlichkeiten ggü. Kolleginnen und Kollegen solidarisch entgegenzustehen.

#kulturtrotzcorona, #kulturtrotztcorona

Meinungen

Eine schöne kluge talentvolle Frau, wunderbare Schauspielerin […]