Neu

15. Juni 2019 von 15:00 Uhr bis 15:45 Uhr

Ulrichs Hofspektakel: Der Sängerkrieg der Heidehasen

Ein Singspiel für 11 Hasen und 1 Figurenspielerin

Plakatmotiv „Der Sängerkrieg der Heidehasen“, Illustration: Yves Paradis

Beim 1. Puppentheaterfest 'Ulrichs Hofspektakel' erzählt singend eine Gauklerin diese Fabel über Politik und Intrige. Ein Märchen vom einfachen Hasen, der nach Großem strebt.

von James Krüss
mit Musik von Rolf A. Wilhelm

Der junge Lodengrün ist ein vortrefflicher Sänger und sein Herz schlägt für die Heidehasenprinzessin.

Beim Sängerkrieg will er nun die königliche Hasenpfote gewinnen. Intrigant und auf ihre eigenen Interessen bedacht stellen sich der Minister für Hasengesang und der Gesangslehrer Direktor Wackelohr dem talentierten Lodengrün in den Weg.

Gelingt ihnen ihr falsches Spiel?

Eine Gauklerin erzählt singend diese Fabel über Politik und Intrige. Ein Märchen vom einfachen Hasen, der nach Großem strebt.

Julia Raab als Erzählerin ihrer Figurentheater-Produktion 'Der Sängerkrieg der Heidehasen', zu sehen in einer Szene mit Lodengrün, Mutter Lodengrün und der Nachbarin Karline

Man sieht, welch einen Spaß sie selber hat und es ist einfach köstlich, wie ambivalent und, in diesem Falle humorig, ihr Spiel ist!

Désirée Schergun, Kostümbildnerin der Produktion

Förderung & Rechte

Gefördert wurde ‚Der Sängerkrieg der Heidehasen‘ durch die Stadt Halle (Saale) und produziert im Atelier fiese8.

Die Aufführungsrechte liegen beim Verlag für Kindertheater Weitendorf, Hamburg.

Hof der Ulrichskirche Christian-Wolff-Straße 2,  06108  Halle (Saale),  Deutschland

15.06.2019 15:00 Uhr Termin merken ! für "Ulrichs Hofspektakel: Der Sängerkrieg der Heidehasen"

mit Google Kalender

Details

  • Zielgruppe

    Kinder ab 6 Jahren und Erwachsene

  • Dauer

    0:55

  • Premiere

    30. August 2018Peißnitzhaus, Halle (Saale)

Zugehöriger Inhalt

Alles Neu. Alles beta.

Diese neue website kann vieles besser als die Bisherige, aber hier & da hakt es derzeit noch ein wenig.

Bitte seht euch um und mir die kleinen Fehler nach.

Über feedback freue ich mich natürlich!

Werfen sie etwas in meinen Corona-Hut

Bitte!

Spenden Sie in den Hut!

Die Corona Pandemie ist existenzbedrohend für meine & viele andere Künste.

Bitte werfen Sie etwas in meinen digitalen Hut um über 30 abgesagten Veranstaltungen, einer hungrigen Familie und Verbindlichkeiten ggü. Kolleginnen und Kollegen solidarisch entgegenzustehen.

#kulturtrotzcorona, #kulturtrotztcorona

Meinungen

Sie hat es geschafft, Jugendliche in den Ferien für das Schreiben zu begeistern.
Das spricht Bände.