Neu

Ein knackiges Jahr!

Es liegt hinter mir.

Julia Raab singend in ihrer Figurentheater Produktion von ‚Der Sängerkrieg der Heidehasen‘

2253 Zuschauer*innen bei 44 Vorstellungen von 7 Produktionen. Davon auf 4 Festivals.

2019 – Rückblick

2019 war ein tolles, erfolgreiches, aber auch ein sehr anstrengendes Jahr.

Insgesamt habe ich 44 Vorstellungen gespielt, vorwiegend in Deutschland. 2253 Zuschauer*innen haben mich insgesamt in 7 unterschiedlichen Produktionen auf der Bühne erlebt.

Auf 4 Festivals durfte ich mich mit meinen Prodkutionen zeigen. Eines davon habe ich selbst mit organisiert. Eine Gastspielreise in ein mir zu diesem Zeitpunkt noch unbekanntes Land – Albanien – war mir in diesem Jahr möglich. „Die Dicke – spielt Medea“ habe ich auf dem Tirana International Puppet Festival gespielt.

Meine neue Produktion „Im Frühling hat man keine Lust zu sterben“ ist dazu gekommen, durch die sich die Zusammenarbeit mit meiner Kollegin Sandra Bringer weiter intensivierte.

Als ich am 16.12. meine letzte Vorstellung in diesem Jahr mit dem erfolgreichen „Sängerkrieg der Heidehasen“ in der Grundschule Diemitz-Freiimfelde spielte, war ich erleichtert, dass es die Letzte ist.

Zwei Tage später musste ich allerdings noch einmal alle Kräfte für drei Tage zusammennehmen.
Wir beendeten das Jahr mit einem praktischen Brainstorming für die nächste Produktion – „Der schwarze Hund“. Die letzten Kräfte aller im Team ergaben einen kreativen Ein- und Ausblick auf das was da kommen mag.

Den Startschuss für 2020 gab uns am letzten Tag die Robert-Enke-Stiftung mit ihrer Förderzusage für das anstehende Figurentheaterprojekt. Yeah!!!

Danke 2019 – das war ein toller Abgang! Und ich freue mich auf den Einzug ins Jahr 2020!

Figurenspielerin & Theaterpädagogin

Julia Raab

In Halle (Saale) bin ich seit 2013 zu Hause.

Im Atelier fiese8 arbeite ich an neuen Figurentheater-Produktionen, Lesungen, Figuren & Objekten.

Mit meinen Produktionen bin ich im In- und Ausland unterwegs auf Festivals und auf Gastspielreise.

Sag Hallo

Zugehöriger Inhalt

Alles Neu. Alles beta.

Diese neue website kann vieles besser als die Bisherige, aber hier & da hakt es derzeit noch ein wenig.

Bitte seht euch um und mir die kleinen Fehler nach.

Über feedback freue ich mich natürlich!

Werfen sie etwas in meinen Corona-Hut

Bitte!

Spenden Sie in den Hut!

Die Corona Pandemie ist existenzbedrohend für meine & viele andere Künste.

Bitte werfen Sie etwas in meinen digitalen Hut um über 30 abgesagten Veranstaltungen, einer hungrigen Familie und Verbindlichkeiten ggü. Kolleginnen und Kollegen solidarisch entgegenzustehen.

#kulturtrotzcorona, #kulturtrotztcorona

Meinungen

… ganz viel Raum für Phantasie, eigene Emotionen und Interpretationen.

Futter, nicht nur für die Gehirnzellen, sondern auch fürs Herz! […]

über Die Dicke – spielt Medea