Neu

Finissage – Kulturabend

Plakat Der Kulturschaffenden Des Nordbahnhofareals

Freitag, 20. Juli 2012 ab 19:00 Uhr

NORDBAHNHOF-SAHNEHÄUBCHEN
TRIFFT GÜTERBAHNHOF-FILETSTÜCKCHEN

Eine Präsentation von Kulturschaffenden des Stuttgarter Nordbahnhofareals.

Die Ateliergemeinschaft Bauzug 3YG
Zwanzig Waggons, zahlreiche Kreative und ein Abstellgleis neben dem Schrottplatz: Zwölf lange Lenze markierte die Ateliergemeinschaft Bauzug3YG den bunten Klecks auf Stuttgarts kultureller Landkarte. Unermüdlich wurde am Nordbahnhof produziert, experimentiert, gefeiert, ausgestellt und aufgeführt. Musiker-/innen und Künstler-/innen aus dem In- und Ausland verhalfen dem Ort zu seinem einzigartigen Charme. Dennoch blieb die Oase im Norden fast ein ganzes Jahrzehnt lang Geheimtipp. Das änderte sich mit der fristlosen Räumungsaufforderung im Januar 2011. Seitdem steht die Ateliergemeinschaft im öffentlichen Rampenlicht. (…)
In unserer Ausstellung richten wir den Blick auf ein kreatives Kraftfeld, das sich inmitten der Schwabenmetropole immer wieder aufs Neue seinen Weg bahnt und dabei erstaunliche Energien freisetzt.

Teil der Ausstellung in der TREFFPUNKT-Kunstgalerie wird u.a. eine Veranstaltungsbühne sein. Einmal im Monat findet hier ein wechselndes Kulturprogramm statt, bei dem auch Kursleiter-/innen des Fachbereichs Künstlerisches Gestalten beteiligt sein werden

Finissage-Kulturabend: Freitag, 20. Juli 2012, 19 Uhr

Plakat vhs Kunstgalerie_Finissage Kulturabend

Wie auf dem Plakat zu lesen bin ich auf der Veranstaltung mit Lady L’amour vertreten und die Dicke ist natürlich auch mit dabei.

Beitrag: Wir machten OFF!

Rückblick in Bildern

Figurenspielerin & Theaterpädagogin

Julia Raab

In Halle (Saale) bin ich seit 2013 zu Hause.

Im Atelier fiese8 arbeite ich an neuen Figurentheater-Produktionen, Lesungen, Figuren & Objekten.

Mit meinen Produktionen bin ich im In- und Ausland unterwegs auf Festivals und auf Gastspielreise.

Sag Hallo

Zugehöriger Inhalt

Alles Neu. Alles beta.

Diese neue website kann vieles besser als die Bisherige, aber hier & da hakt es derzeit noch ein wenig.

Bitte seht euch um und mir die kleinen Fehler nach.

Über feedback freue ich mich natürlich!

Werfen sie etwas in meinen Corona-Hut

Bitte!

Spenden Sie in den Hut!

Die Corona Pandemie ist existenzbedrohend für meine & viele andere Künste.

Bitte werfen Sie etwas in meinen digitalen Hut um über 30 abgesagten Veranstaltungen, einer hungrigen Familie und Verbindlichkeiten ggü. Kolleginnen und Kollegen solidarisch entgegenzustehen.

#kulturtrotzcorona, #kulturtrotztcorona

Meinungen

Julia hat Gefühl sowohl für die künstlerische Form als auch für die Impulse, die im Raum „liegen“.