Neu

Festival Schöne Aussicht

Logo Junges Ensemble Stuttgart

Internationales und Baden-Württembergisches Kinder- und Jugendtheaterfestival 16. Juni bis 24. Juni 2012

Grafik des Festivals Schöne Aussicht 2012; Quelle: schoene-aussicht.orgDas 8. Internationale und 14. Baden-Württembergische Kinder- und Jugendtheaterfestival SCHÖNE AUSSICHT präsentiert 13 internationale und 14 baden-württembergische Produktionen – in 49 Veranstaltungen an neun Tagen.

Ensembles aus Belgien, den Niederlanden, der Schweiz, Italien, Ungarn und Südafrika zeigen Theater, Tanz, Performances und Installationen auf höchstem Niveau und damit den aktuellen Stand der Kunst für Kinder im internationalen Kontext. Spannende, skurrile, lustige und ernste Geschichten für alle zwischen vier und 99 Jahren warten darauf, entdeckt zu werden.

Verbunden mit dem Festival sind traditionell die Theatertage der Baden-Württembergischen Kinder- und Jugendtheater. Elf Ensembles sind neun Tage lang zu Gast in Stuttgart, besuchen die internationalen Gastspiele, stellen jeweils eine eigene Inszenierung zur Diskussion und tauschen sich über Positionen und Entwicklungen des Kinder- und Jugendtheater aus. (…)

Quelle: www.schoene-aussicht.org

 Folgende Stücke schaue ich mir an:

Ich werde am Eröffnungswochenende im JES zu finden sein. Ich freue mich auf spannende Stücke und den Austausch mit Kollegen.

Couple-Like #2

Wer stützt sich auf wen? Das ist die große Frage in dem dynamischen, fast schon akrobatischen Duett „Couple-Like #2“. Festhalten oder loslassen, sich stützen oder fallen lassen? Zwei junge Tänzer treten miteinander in ein intimes, sehr körperliches Gefecht. (…) Vertrautheit, Leidenschaft und Schmerz wechseln sich ab. (…)

Mister More, Lady Less

'">

(…) Eine kurzweilige trashige Detektivgeschichte aus der Welt des Konsums mit vielen viel zu beschäftigten Menschen, die unter Druck stehen. Eine Geschichte über die Sehnsucht danach, Zeit zu haben – füreinander und miteinander. (…)

Every year, every day, I am walking

(…) Es ist ein Stück über Heimatverlust, darüber, was Heimat bedeutet, über Afrika und über die ersten zaghaften Schritte hin zu Veränderung und Erholung. (…)

Am letzten Sonntag des Festivals freue ich mich darauf ein Stück mit – nicht für – Kinder anzuschauen.

Before your very eyes

'">

Sieben Leben im Fast Forward. Sieben Kinder an der Schwelle zur Pubertät in einem Glascontainer werden mit Videointerviews von sich selbst konfrontiert, aufgenommen, als sie noch zwei Jahre jünger waren. (…)

Empfehlen kann ich:

„Hop“ ein Tanztheaterstück für Kinder ab 4 Jahre von und mit Yves Thuwis. Beim panoptikum 2012 in Nürnberg hat mich die Inszenierung zu Tränen gerührt.

(…) “Hop” erzählt vom Traum des Fliegens, davon, nie aufzugeben, von der Suche nach einer Lösung, wenn es scheinbar keine gibt, und von der Grenzenlosigkeit einer Vater-Sohn Beziehung. (…)

Desweiteren empfehle ich sich das Stück „Stuttgart. Teheran“ von und mit Reihane Youzbashi Dizaij anzuschauen.

(…) In diesem Stück erzählt die junge Autorin von einer geborgenen Kindheit im Iran, von der Freude und den Enttäuschungen, der Ungeborgenheit, als die Familie nach Stuttgart kam, von ihrer Sehnsucht nach den Orten ihrer Kindheit. (…)

Weitere Infos über das Festival und sein Programm auf der Homepage von Schöne Aussicht 2012

Beitrag: Kleiner Schweinehund

Für die Produktion 'Der schwarze Hund'

Figurenspielerin & Theaterpädagogin

Julia Raab

In Halle (Saale) bin ich seit 2013 zu Hause.

Im Atelier fiese8 arbeite ich an neuen Figurentheater-Produktionen, Lesungen, Figuren & Objekten.

Mit meinen Produktionen bin ich im In- und Ausland unterwegs auf Festivals und auf Gastspielreise.

Sag Hallo

Zugehöriger Inhalt

Alles Neu. Alles beta.

Diese neue website kann vieles besser als die Bisherige, aber hier & da hakt es derzeit noch ein wenig.

Bitte seht euch um und mir die kleinen Fehler nach.

Über feedback freue ich mich natürlich!

Werfen sie etwas in meinen Corona-Hut

Bitte!

Spenden Sie in den Hut!

Die Corona Pandemie ist existenzbedrohend für meine & viele andere Künste.

Bitte werfen Sie etwas in meinen digitalen Hut um über 30 abgesagten Veranstaltungen, einer hungrigen Familie und Verbindlichkeiten ggü. Kolleginnen und Kollegen solidarisch entgegenzustehen.

#kulturtrotzcorona, #kulturtrotztcorona

Meinungen

Julia Raab […] überzeug[t] mit ihrer ausdrucksstarken Darstellung […]

über Die Dicke – spielt Medea