Mitteldeutsche Zeitung

Logo Mitteldeutsche Zeitung

Stimmvirtuos und eindringlich stellt Figurenspielerin Julia Raab drei Frauen vor.

„[…] Stimmvirtuos und eindringlich stellt Figurenspielerin Julia Raab drei Frauen vor, die während der NS-Zeit in der halleschen Justizvollzugsanstalt ROTER OCHSE hingerichtet wurden. […]

Auf einfache und beeindruckende Weise führt die von Sandra Bringer inszenierte Lesung vor Augen, wie leicht Recht und Unrecht, Menschlichkeit und Unmenschlichkeit sich unter dem Einfluss der Nazi-Ideologie ineinander verkehrten. […]

Eine aufrüttelnde und lohnende Veranstaltung, auch und gerade in unserer Zeit. […]“

Quelle: Mitteldeutsche Zeitung, Lokalausgabe Jessener Land, 25.11.2019

Figurenspielerin & Theaterpädagogin

Julia Raab

In Halle (Saale) bin ich seit 2013 zu Hause.

Im Atelier fiese8 arbeite ich an neuen Figurentheater-Produktionen, Lesungen, Figuren & Objekten.

Mit meinen Produktionen bin ich im In- und Ausland unterwegs auf Festivals und auf Gastspielreise.

Sag Hallo

Zugehöriger Inhalt

Alles Neu. Alles beta.

Diese neue website kann vieles besser als die Bisherige, aber hier & da hakt es derzeit noch ein wenig.

Bitte seht euch um und mir die kleinen Fehler nach.

Über feedback freue ich mich natürlich!

Meinungen

Liebevoll gestaltete Hasenpuppen, ein ausgeklügeltes Bühnenbild, wunderschöne und überraschende Kostüme und natürlich eine Figurenspielerin, die es liebt zu spielen […]

über Der Sängerkrieg der Heidehasen