Neu

GIRLS IN ACTION

Mädchen*Theatercamp

Workshop-Teilnehmerinnen bei GIRLS IN ACTION - Mädchen*Theatercamp im WaJut Halle (Saale)

Zum Thema Träume und dem Material Papier haben sich 9 Mädchen 5 Tage lang theatral ausprobiert.

Fünf Tage im WaJut

In den diesjährigen Herbstferien habe ich ein Theatercamp für Mädchen geleitet. Der Verein DJO-Deutsche Jugend in Europa e.V. hat dieses Angebot für Mädchen zwischen 12 und 26 Jahren initiiert.

Der 5-tägige Workshop fand im WaJut, dem Waldorfjugendtreff statt.

9 Mädchen haben sich 5 Tage lang im Theaterspielen ausprobiert. Sie haben sich ihre innersten Wünsche und Träume erzählt und sich mit ihren Albträumen auseinandergesetzt. Im Material Papier haben sie Bilder gesucht, sie gefaltet, gerissen, geklebt oder geknüllt.
Das Papier wurde Bühnenbild, Requisit und Kostüm. Große Albwesen sind entstanden.

TRAUM.TRÄUME.TRÄUMEN

Zur Präsentation ‚TRAUM.TRÄUME.TRÄUMEN‘ am letzten Workshoptag kamen über 30 Gäste – Freunde und Familie der Teilneherinnen. 30 Minuten präsentierten die Girls konzentriert und mit Leidenschaft für die Bühne ihre erarbeiteten Szenen.

Stolz und voller Energie ließen sie sich anschließend von ihren Familien und ihren Freunden in die Arme schließen. Der Nachmittag klang mit Pizza a là WaJut und mitgebrachten Leckereien aus der syrisch-arabischen und afghanischen Küche aus.

Sie hat uns mit viel Humor, Geduld und Professionalität immer weiter gebracht.

Sie war lustig, locker und trotzdem hochprofessionell.

Ohne Julia hätte ich mich nicht auf eine Bühne getraut.

Figurenspielerin & Theaterpädagogin

Julia Raab

In Halle (Saale) bin ich seit 2013 zu Hause.

Im Atelier fiese8 arbeite ich an neuen Figurentheater-Produktionen, Lesungen, Figuren & Objekten.

Mit meinen Produktionen bin ich im In- und Ausland unterwegs auf Festivals und auf Gastspielreise.

Sag Hallo

Zugehöriger Inhalt

Alles Neu. Alles beta.

Diese neue website kann vieles besser als die Bisherige, aber hier & da hakt es derzeit noch ein wenig.

Bitte seht euch um und mir die kleinen Fehler nach.

Über feedback freue ich mich natürlich!

Werfen sie etwas in meinen Corona-Hut

Bitte!

Spenden Sie in den Hut!

Die Corona Pandemie ist existenzbedrohend für meine & viele andere Künste.

Bitte werfen Sie etwas in meinen digitalen Hut um über 30 abgesagten Veranstaltungen, einer hungrigen Familie und Verbindlichkeiten ggü. Kolleginnen und Kollegen solidarisch entgegenzustehen.

#kulturtrotzcorona, #kulturtrotztcorona

Meinungen

Die Dicke Dame – ganz toll!
Sehr fein und nuanciert im Ausdruck!

über Die Dicke – spielt Medea