Bald

…im Frühling hat man keine Lust zu sterben!

Abschiedsbriefe von Frauen aus der Todeszelle (1943-45)

Jugendliche ab 16 Jahre & Erwachsene

Freie Spielstätte Waisenhausring 2 06108 Halle (Saale)

0 Kommentare

Sommer-Rückblick: Frankfurt und Dresden

Ankündigungs-Schild 'Le grand Bleu - Julia Raab'

'Die Dicke' hat den Sommer durch gespielt - 12 Auftritte insgesamt in Frankfurt und Dresden.

Sommerwerft – Theaterfestival am Fluss in Frankfurt am Main

Technischer Aufbau 'Die Dicke spielt Medea'

Ende Juli sind Carsten und ich nach Frankfurt am Main gefahren, um ‘Die Dicke – spielt Medea’ beim ‘Sommerwerft – Theaterfestival am Fluss’ zweimal outdoor zu spielen.

An den zwei Abenden zeigte zeitgleich ein Brasilianer auch ein Stück zum Thema Obdachlosigkeit.

So versprach der gestrige Theaterabend eine Hommage an die Weseler Werft, die früher (mehr als heute) auch Wohnort für Obdachlose war. Gezeigt wurden zwei (leider) parallel aufgeführte Theatersoli zum Thema Obdachlosigkeit: „Die Dicke – spielt Medea“ mit Julia Raab und „Seu Bonfim“ des brasilianischen Schauspielers Fabio Vidal überzeugen mit ihrer ausdrucksstarken Darstellung zweier einzigartiger Charaktere aus dem Obdachlosenmilieu. Auf dem Nachhauseweg laufen wir unweit des Festivalgeländes an Menschen vorbei, die die Nacht unter einer Brücke verbringen werden. Wir fragen uns, wie ihnen die Performances gefallen hätten.

Katja Marquardt, Livekritik, 28.07.2014

Fotos von Stefan Chytrek

Es war ein sehr schönes Festival, das ein abwechslungsreiches Programm aus Konzerten, Kindertheater, Straßentheater, Walkacts, Tanz und bunten Aktionen bot.

 Schaubudensommer in Dresden

'Le Grand Bleu', Schaubudensommer Dresden

Das erste August-Wochenende habe ich ‘Die Dicke – spielt Medea’ beim 17. Scheunen Schaubudensommer in Dresden insgesamt 10 Mal gespielt. Mein Spielort war das ‘Grand Bleu’ mitten auf dem Platz zwischen dem ‘Grand Rouge’ und der Bühne ‘The Big Hole’.

Pro Abend habe ich drei bzw. vier Mal gespielt. Das war eine spannende Erfahrung.

Der Schaubudensommer ist ein ausgesprochen tolles Festival. Leider haben wir nur wenig von den anderen Produktionen mitkriegen können, aufgrund des ‘En suite – Spielens’.

Dafür gab es aber zum Abschluss des Festivals einen musikalisch begleiteten Spaziergang durch die wunderschöne Stadt, ein Extraprogramm und ein wunderbares Buffett an der Elbe bei Sonnenaufgang für die Künstler.

Figurenspielerin & Theaterpädagogin

Julia Raab

In Halle (Saale) bin ich seit 2013 zu Hause.

Im Atelier fiese8 arbeite ich an neuen Figurentheater-Produktionen, Lesungen, Figuren & Objekten.

Mit meinen Produktionen bin ich im In- und Ausland unterwegs auf Festivals und auf Gastspielreise.

Sag Hallo

Die Dicke – spielt Medea

Eine tragische Lebensgeschichte in Plastiktüten

für Jugendliche & Erwachsene

0 Kommentare

Zugehöriger Inhalt

Alles Neu. Alles beta.

Diese neue website kann vieles besser als die Bisherige, aber hier & da hakt es derzeit noch ein wenig.

Bitte seht euch um und mir die kleinen Fehler nach.

Über feedback freue ich mich natürlich!

Meinungen

Wie ein Jim Jarmusch-Film – berührend und nachgehend[…]

über TASCHEN