Bald

Die Dicke in Österreich

Die Dicke; Foto: Oliver Röckle

... beim 25. Internationalen Theaterfestival für ein junges Publikum 'Luaga & Losna' in Feldkirch.

Luaga & Losna ist ein internationales Theaterfestival für ein junges Publikum in Vorarlberg, Österreich.

So kurz und prägnant wie in der Vorarlberger Mundart lässt sich im Hochdeutschen nicht ausdrücken, was Kinder in den Bann des Theaters zieht. Besser könnte man es mit „look and listen“ übersetzen: den Blick schärfen für die besondere Qualität des Theaters für junges Publikum, die Ohren spitzen auch für seine leisen Töne.

Quelle: luagalosna.at

Walkact, Ausstellung & Inszenierung

Beim diesjährigen Festival für ein junges Publikum Luaga und Losna in Feldkirch in Österreich wird die Dicke an zwei Tagen durch die Innenstadt marschieren und die Vorarlberger aufmischen.

Im Theater am Saumarkt werden Fotos von den zahlreichen Streifzügen der Dicken ausgestellt.

Außerdem zeige ich am Freitag, ebenfalls im Theater am Saumarkt die Inszenierung Die Dicke spielt Medea.

Termine

Die Dicke – Die Ausstellung

Dienstag, 03. bis 07. September im Theater am Saumarkt, Feldkirch

Die Dicke – Der Walkact

Dienstag, 03. September ab 11:00 Uhr, Innenstadt Feldkirch
Mittwoch, 04. September ab 12:00 Uhr, Innenstadt Feldkirch

Die Dicke spielt Medea

Freitag, 06. September, 20:15 Uhr, Theater am Saumarkt, Feldkirch

Gesamtes Festivalprogramm

Die Dicke - Die Preview; Foro: Oliver Röckle

Symposion Bildende Kunst und Theater

Im Rahmen des Theaterfestivals findet ein Symposion statt, dass den teilnehmenden KünstlerInnen ermöglicht sich über die gesehenen Produktionen in Inszenierungsgesprächen auszutauschen und sie auf ihre performativen Strukturen hin zu analysieren.

Ich bin sehr gespannt und freue mich auf den Austausch mit den Kollegen!

Figurenspielerin & Theaterpädagogin

Julia Raab

In Halle (Saale) bin ich seit 2013 zu Hause.

Im Atelier fiese8 arbeite ich an neuen Figurentheater-Produktionen, Lesungen, Figuren & Objekten.

Mit meinen Produktionen bin ich im In- und Ausland unterwegs auf Festivals und auf Gastspielreise.

Sag Hallo

Zugehöriger Inhalt

Werfen sie etwas in meinen Corona-Hut

Bitte!

Spenden Sie in den Hut!

Die Corona Pandemie war und ist existenzbedrohend für meine & viele andere Künste.

Bitte werfen Sie etwas in meinen digitalen Hut um über die zahlreichen abgesagten Veranstaltungen, einer hungrigen Familie und Verbindlichkeiten ggü. Kolleginnen und Kollegen solidarisch entgegenzustehen.

#kulturtrotzcorona, #kulturtrotztcorona

Meinungen

Euer Stück hat mir sehr gut gefallen. Ihr habt großartige und ausdrucksstarke Bilder für das eigentlich Unbeschreibbare gefunden und die Krankheit damit für Gesunde treffend visualisiert.

über Der schwarze Hund