Bald

Theater-Parcours des Studiengangs Figurentheater

Wilhelma Theater; Quelle: Wilhelma Theater De

Im Rahmen des Festivals Imaginale veranstaltet der Studiengang Figurentheater ein Theater-Parcours im Wilhelma Theater Stuttgart; 09./ 10. & 11. März 2012

Festival-Prolog:
In Ecken, Nischen und Winkeln

Die Dicke im Weinberg; Foto: Carsten BachIm Zuge der Neubesetzung der Studiengangsleitung im Jahr 2011 hat sich der Stuttgarter Studiengang Figurentheater an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst auch konzeptionell und strukturell neu ausgerichtet. So wird bereits in der Ausbildung die Kooperation mit festen Häusern und etablierten freien Gruppen in konkreten Inszenierungen erprobt. Außerdem werden die StudentInnen in der Projektarbeit mit unterschiedlichsten Theater-Formaten vertraut gemacht: Theater für die große Bühne, Theater im öffentlichen Raum, Animation für Film und TV.

Arbeiten von Studenten aller Jahrgänge

An drei Tagen zeigen Studenten aller Jahrgänge Arbeiten – Auszüge aus Inszenierungen, Etüden und Improvisationen. Sie okkupieren mit grossen und kleinen Streichen alle auffindbaren und unauffindbaren Örtlichkeiten des Wilhelma Theaters. Lassen Sie sich überraschen von einem ungewöhlichen und spektakulären Theaterspaziergang hinter die Kulissen, der Einblick geben soll in die verschiedensten Formen und Möglichkeiten des Figurentheaters im Rahmen seiner Ausbildung. (Quelle: Programmheft Imaginale 2012)

Der Theater-Parcours des Studiengangs Figurentheater findet im Rahmen des Festivals Imaginale statt.

Termine & Spielort

Freitag, 09. März 2012, 20 Uhr Samstag, 10. März 2012, 20 Uhr Sonntag, 11. März 2012, 19 Uhr

Wilhelma Theater

Neckartalstraße 9
70367 Stuttgart

Detaillierte Programminformationen und Karten unter:
07 11 / 95 48 84 95
vorverkauf@wilhelma-theater.de

Beitrag: Wir machten OFF!

Rückblick in Bildern

Figurenspielerin & Theaterpädagogin

Julia Raab

In Halle (Saale) bin ich seit 2013 zu Hause.

Im Atelier fiese8 arbeite ich an neuen Figurentheater-Produktionen, Lesungen, Figuren & Objekten.

Mit meinen Produktionen bin ich im In- und Ausland unterwegs auf Festivals und auf Gastspielreise.

Sag Hallo

Zugehöriger Inhalt

Alles Neu. Alles beta.

Diese neue website kann vieles besser als die Bisherige, aber hier & da hakt es derzeit noch ein wenig.

Bitte seht euch um und mir die kleinen Fehler nach.

Über feedback freue ich mich natürlich!

Werfen sie etwas in meinen Corona-Hut

Bitte!

Spenden Sie in den Hut!

Die Corona Pandemie ist existenzbedrohend für meine & viele andere Künste.

Bitte werfen Sie etwas in meinen digitalen Hut um über 30 abgesagten Veranstaltungen, einer hungrigen Familie und Verbindlichkeiten ggü. Kolleginnen und Kollegen solidarisch entgegenzustehen.

#kulturtrotzcorona, #kulturtrotztcorona

Meinungen

Halles schönste „Halunken“ […] führen mit selbstgebauten Figuren kindgerecht durch Halles Geschichte. […]

über Von Halunken und Halloren