Neu

04. November 2015 von 16:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Wie ein blühender Turm

Eine pulsierende Balkongeschichte nach dem Buch 'Die Blume und der Baum' von Gioconda Belli

Szenenfoto: 'Wie ein blühender Turm'; Foto: Annabelle Marwinski

Die bilderreiche Geschichte von der Kunst der Umarmung kommt ohne viele Worte aus. 'Wie ein blühender Turm' ist ein interdisziplinäres Stück Theater mit Schauspiel, Masken, Tanz und Objekten.

Motiv 'Wie ein blühender Turm'; Gestaltung: Carsten Bach
Wie viel Freiheit brauchst Du? Wie viel Raum lässt Du Anderen?

‘Wie ein blühender Turm’ erzählt die Geschichte einer Schlingpflanze und eines Baumes, die gemeinsam inmitten einer Stadt die Wunder des Lebens entdecken. Trotz vieler Gegensätze wachsen die beiden im Laufe der Zeit zu einer blühenden Einheit zusammen.

Die Geschichte von der Blume und dem Baum findet sich wieder in der Begegnung zweier Nachbarn – einer kontaktfreudigen jungen Frau, die ihre erste eigene Wohnung bezieht, und dem schon alteingesessenen Herrn Kiefer, der lieber seine Balkonidylle alleine genießt.

Ihre Balkonbekanntschaft ist geprägt vom Festhalten an Gewohnheiten, aber auch vom Mut zur Veränderung. Die neuen Nachbarn lernen ihre Ängste und Grenzen zu überwinden und aufeinander zuzugehen.

Die bilderreiche Geschichte von der Kunst der Umarmung kommt ohne viele Worte aus. ‚Wie ein blühender Turm‘ ist ein interdisziplinäres Stück Theater mit Schauspiel, Masken, Tanz und Objekten.

Deutschlandpremiere:
14. Juni 2015, Theater Mandroschke, Halle (Saale)

Produziert im Auftrag des Żigużajg International Arts Festival for Children & Young People 2014 Malta, gefördert von der Deutschen Botschaft Valetta, Malta und unterstützt durch den E35 e.V. Leipzig.

Bilder, Videos, Infos & Alles auf einen Blick unter bluehenderturm.de!

Theater am Campus TaC Geusaer Str. 88,  06217  Merseburg,  Deutschland

Details

  • Zielgruppe

    Für alle ab 5 Jahren

  • Dauer

    0:55

  • Premiere

    21. November 2014Kinder- und Jugendtheaterfestival 'ZiguZajg', Valetta, Malta

Zugehöriger Inhalt

Alles Neu. Alles beta.

Diese neue website kann vieles besser als die Bisherige, aber hier & da hakt es derzeit noch ein wenig.

Bitte seht euch um und mir die kleinen Fehler nach.

Über feedback freue ich mich natürlich!

Werfen sie etwas in meinen Corona-Hut

Bitte!

Spenden Sie in den Hut!

Die Corona Pandemie ist existenzbedrohend für meine & viele andere Künste.

Bitte werfen Sie etwas in meinen digitalen Hut um über 30 abgesagten Veranstaltungen, einer hungrigen Familie und Verbindlichkeiten ggü. Kolleginnen und Kollegen solidarisch entgegenzustehen.

#kulturtrotzcorona, #kulturtrotztcorona

Meinungen

Das war das beste Theaterstück, was ich je gesehen habe!

über Der Sängerkrieg der Heidehasen