Neu

Neu im Team: Tessa

Technikerin für 'Der schwarze Hund'

Tessa Scheffler, Neues Teammitglied für die Produktion

Tessa ist die Neue in unserem Produktions-Team. Sie übernimmt die Technik für die Produktion "Der schwarze Hund".

Wir möchten Euch heute Tessa vorstellen.

Tessa ist die Neue in unserem Produktions-Team für die Produktion „Der schwarze Hund“. Sie wird die Technik während der Vorstellung für die kommenden Gastspiele fahren.


Tessa Scheffler

Tessa studiert aktuell an der Hochschule Merseburg  Kultur- und Medienpädagogik mit dem Schwerpunkt Theatervermittlung/Theaterpraxis.
Für sie ist das Medium Theater eine Möglichkeit sich auszudrücken und sich kritisch mit Themen, wie auch sich selbst, auseinanderzusetzen.

Ich freue mich, das Projekt „Der schwarze Hund“ technisch unterstützen zu dürfen. Einerseits bin ich motiviert, mein Know-How bzgl. Bühnentechnik zu erweitern und neue Erfahrungen zu sammeln. Andererseits finde ich es wichtig über die Thematik der Depression zu sprechen. Innerhalb meines direkten sozialen Umfelds existiert eine Sensibilität für die Thematik, aber trete ich aus meinem eigenen  persönlichen Kreis heraus, merke ich, dass das Thema noch Aufklärungsbedarf hat  bzw. der Raum, um darüber zu sprechen, häufig fehlt.

Tessa Scheffler, Neues Teammitglied für die Produktion "Der schwarze Hund" von Figurenspielerin Julia Raab und Theaterpädagogin Anja Schwede

Da war so viel Herzblut und Bock in Eurer Darstellung ❤️ wir reden und erzählen heute noch darüber! So so intensiv!! Chapeau!![…]

über Der schwarze Hund

Termin: Der schwarze Hund

Motiv der Figurentheater-Produktion 'Der schwarze Hund' von Figurenspielerin Julia Raab und Anja Schwede, Illustration von Yves Paradis

Depression aus dem Schatten ins Rampenlicht

Jugendliche ab 16 Jahre & Erwachsene

Münchner Stadtmuseum St.-Jakobs-Platz 1,  80331  München

 0 Kommentare

Termin: Der schwarze Hund

Motiv der Figurentheater-Produktion 'Der schwarze Hund' von Figurenspielerin Julia Raab und Anja Schwede, Illustration von Yves Paradis

Depression aus dem Schatten ins Rampenlicht

Jugendliche ab 16 Jahre & Erwachsene

Theatrio Großer Kolonnenweg 5,  30163  Hannover,  Deutschland

 0 Kommentare

Termin: Der schwarze Hund

Motiv der Figurentheater-Produktion 'Der schwarze Hund' von Figurenspielerin Julia Raab und Anja Schwede, Illustration von Yves Paradis

Depression aus dem Schatten ins Rampenlicht

Jugendliche ab 16 Jahre & Erwachsene

KRH Psychatrie Südstraße 25,  31515  Wunstorf,  Deutschland

 0 Kommentare

Termin: Der schwarze Hund

Motiv der Figurentheater-Produktion 'Der schwarze Hund' von Figurenspielerin Julia Raab und Anja Schwede, Illustration von Yves Paradis

Depression aus dem Schatten ins Rampenlicht

Jugendliche ab 16 Jahre & Erwachsene

WERK 2 - Kulturfabrik Leipzig e.V. Kochstraße 132,  04277  Leipzig,  Deutschland

 0 Kommentare

Termin: Der schwarze Hund

Motiv der Figurentheater-Produktion 'Der schwarze Hund' von Figurenspielerin Julia Raab und Anja Schwede, Illustration von Yves Paradis

Depression aus dem Schatten ins Rampenlicht

Jugendliche ab 16 Jahre & Erwachsene

Theater Salz+Pfeffer Frauentorgraben 72,  90443  Nürnberg,  Deutschland

 0 Kommentare

Figurenspielerin & Theaterpädagogin

Julia Raab

In Halle (Saale) bin ich seit 2013 zu Hause.

Im Atelier fiese8 arbeite ich an neuen Figurentheater-Produktionen, Lesungen, Figuren & Objekten.

Mit meinen Produktionen bin ich im In- und Ausland unterwegs auf Festivals und auf Gastspielreise.

Sag Hallo

Zugehöriger Inhalt

Alles Neu. Alles beta.

Diese website kann vieles besser als meine Alte, aber hier & da hakt es noch ein wenig.

Bitte seht euch um und mir die kleinen Fehler nach.

Über feedback freue ich mich natürlich!

Werfen sie etwas in meinen Corona-Hut

Bitte!

Spenden Sie in den Hut!

Die Corona Pandemie war und ist existenzbedrohend für meine & viele andere Künste.

Bitte werfen Sie etwas in meinen digitalen Hut um über die zahlreichen abgesagten Veranstaltungen, einer hungrigen Familie und Verbindlichkeiten ggü. Kolleginnen und Kollegen solidarisch entgegenzustehen.

#kulturtrotzcorona, #kulturtrotztcorona

Meinungen

… ganz viel Raum für Phantasie, eigene Emotionen und Interpretationen.

Futter, nicht nur für die Gehirnzellen, sondern auch fürs Herz! […]

über Die Dicke – spielt Medea