Bald

Puppentheatertage Mistelbach

Plakat '37. Internationale Puppentheatertage Mistelbach'; Quelle: puppentheatertage.at

Vom 20. bis 26. Oktober 2015 finden die 37. Internationalen Puppentheatertage in Mistelbach statt.

‚Die Dicke‘ fährt nach Österreich!

Ende Oktober werde ich ein paar Tage in Österreich verweilen. In Mistelbach, etwa 50 km nördlich von Wien, finden vom 20. bis 26. Oktober 2015 die 37. Internationalen Puppentheatertage statt. Die Intendantin des Festivals, Cordula Nossek, hat die Inszenierung ‚Die Dicke – spielt Medea‘ eingeladen. Ich werde am 21. und am 22. Oktober im Oswald Kabasta-Saal in Mistelbach spielen.

Nicht nur auf meine eigenen Spieltermine freue ich mich, sondern auch auf die Veranstaltungen der KollegInnen. Besonders freue ich mich auf die Vorstellung ‚I love you when you’re breathing‘ von der Handspring Puppet Company aus Südafrika. Das Programm bietet tolle Vorstellungen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

Programmheft

Plakat '37. Internationale Puppentheatertage Mistelbach'; Quelle: puppentheatertage.at

37. Internationale Puppentheatertage

Feuer und Eis

Von feurig bis eiskalt, stürmisch bis beruhigend, bewegend bis berührend, verliebt bis verhasst. Vom Kap der Guten Hoffnungen Südafrikas bis zum großen Geysir Islands werden Ihnen 26 Theatergruppen aus 14 Ländern an sechs Tagen ein spannendes und abwechslungsreiches Programm für Kinder, Jugendliche und Erwachsene bieten.

Quelle: puppentheatertage.at

2015 Puppentheatertage Programmheft Download

pdf

Figurenspielerin & Theaterpädagogin

Julia Raab

In Halle (Saale) bin ich seit 2013 zu Hause.

Im Atelier fiese8 arbeite ich an neuen Figurentheater-Produktionen, Lesungen, Figuren & Objekten.

Mit meinen Produktionen bin ich im In- und Ausland unterwegs auf Festivals und auf Gastspielreise.

Sag Hallo

Zugehöriger Inhalt

Alles Neu. Alles beta.

Diese neue website kann vieles besser als die Bisherige, aber hier & da hakt es derzeit noch ein wenig.

Bitte seht euch um und mir die kleinen Fehler nach.

Über feedback freue ich mich natürlich!

Werfen sie etwas in meinen Corona-Hut

Bitte!

Spenden Sie in den Hut!

Die Corona Pandemie ist existenzbedrohend für meine & viele andere Künste.

Bitte werfen Sie etwas in meinen digitalen Hut um über 30 abgesagten Veranstaltungen, einer hungrigen Familie und Verbindlichkeiten ggü. Kolleginnen und Kollegen solidarisch entgegenzustehen.

#kulturtrotzcorona, #kulturtrotztcorona

Meinungen

[…] Sie haben mich gleich gelöchert. Die Sticker waren natürlich der Hit. Viele haben die Steckbriefe geschrieben. Leonardo hat eine Krone gebastelt und eine Bühne wollen sie auch bauen. […]

über Der Sängerkrieg der Heidehasen