Neu

Darbietungsabend Take #2

Darbietungsabend Bei Den Waggons; Foto: Oliver Klauser

Am nächsten Mittwoch, 23. Mai wird bei den Waggons am Nordbahnhof Stuttgart eine Bühne aufgebaut und gespielt, getextet & musiziert!

Die Waggons am Nordbahnhof Stuttgart präsentieren stolz:

Darbietungsabend Take#2

Darbietungsabend Take #2

Weil’s beim ersten Mal so schön war, zeigen das Veranstaltungsteam und die freien Künstler das Programm des 1# Takes nochmal – nur anders auf der niegelnagelneuen Draussenbühne!

Wieder mit dabei:

  • Hoppla
  • Schnitzel of Love
  • Gretel ohne Kasper
  • Blitzsatori
  • Revolutionary Hausmusik
  • Die Dicke

… und weitere Künstler aus dem Umfeld des Stuttgarter Nordens.

Bei schlechtem Wetter wird´s halb so schön (aber wer hofft denn so was – Abspeckvariante im 2nd Take).

Für geschmackvollen Trank sorgt wieder Locke in seiner Terassenbar!

Zuschauer sind herzlich Willkommen!

Ich werde auch mit zwei Beiträgen am Mittwoch abend dabei sein und freue mich schon sehr auf einen bunten und gut gelaunten Haufen Zuschauer.

Wie komme ich dahin?

Am besten fahrt Ihr aus der Stadt mit der U15 Richtung Zuffenhausen/Stammheim bis zur Haltestelle Nordbahnhof. Oder mit der S4, S5 oder S6 bis zur Haltestelle Nord. Dann den gelben Linie auf der u.s. Karte folgen bis zu den Waggons.

Beitrag: Triggerwarnung!

Die Inszenierung 'Der schwarze Hund' kann belastend wirken. Nehmen Sie sich einen Moment, um sich darauf vorzubereiten und/oder kommen Sie nicht allein in die Vorstellung.

 0 Kommentare

Figurenspielerin & Theaterpädagogin

Julia Raab

In Halle (Saale) bin ich seit 2013 zu Hause.

Im Atelier fiese8 arbeite ich an neuen Figurentheater-Produktionen, Lesungen, Figuren & Objekten.

Mit meinen Produktionen bin ich im In- und Ausland unterwegs auf Festivals und auf Gastspielreise.

Sag Hallo

Zugehöriger Inhalt

Alles Neu. Alles beta.

Diese neue website kann vieles besser als die Bisherige, aber hier & da hakt es derzeit noch ein wenig.

Bitte seht euch um und mir die kleinen Fehler nach.

Über feedback freue ich mich natürlich!

Werfen sie etwas in meinen Corona-Hut

Bitte!

Spenden Sie in den Hut!

Die Corona Pandemie ist existenzbedrohend für meine & viele andere Künste.

Bitte werfen Sie etwas in meinen digitalen Hut um über 30 abgesagten Veranstaltungen, einer hungrigen Familie und Verbindlichkeiten ggü. Kolleginnen und Kollegen solidarisch entgegenzustehen.

#kulturtrotzcorona, #kulturtrotztcorona

Meinungen

Ich fand es gut,
dass wir Aufwärmübungen
gemacht haben.