Bald

Referenzen Der Sängerkrieg der Heidehasen

Ein Singspiel für 11 Hasen und 1 Figurenspielerin

  1. 2021

    1. Figurentheater Alte Fuhrhalterei, Osnabrück
    2. Kinder- und Familienzentrum EMMA, Magdeburg
    3. Peißnitzhaus e.V., Halle (Saale)
  2. 2020

    1. Peißnitzhaus e.V., Halle (Saale)
    2. Theater Fadenschein, Braunschweig
    3. WUK Theater Quartier, Halle (Saale)
  3. 2019

    1. Festivals

      1. 'Ulrichs Hofspektakel' - 1. Puppentheaterfest in Halle (Saale)
      2. 7. Kinderkulturtage, Magdeburg
    2. Gastspiele & Auftraggeber

      1. DLZ Veranstaltung, Halle (Saale)
      2. Evangelische Grundschule 'Martin Luther', Oppin
      3. Grundschule Diemitz/Freiimfelde, Halle (Saale)
      4. Hort Räuberkiste, Halle (Saale)
      5. Kulturcafé LICHTHAUS, Halle (Saale)
      6. Landesnetzwerk Migrantenorganisationen Sachsen-Anhalt
      7. Neues Theater Burgau
      8. Peißnitzhaus e.V., Halle (Saale)
      9. Puppentheater Magdeburg
      10. Stadtpark in Bewegung, Dessau
      11. Stadtteilbibliothek West, Halle (Saale)
  4. 2018

    1. Kindergarten Lieskau, Salzatal
    2. Kulturcafé LICHTHAUS, Halle (Saale)
    3. Peißnitzhaus e.V., Halle (Saale)
    4. Stadtbibliothek, Halle (Saale)

Gast auf 2 Festivals

Insgesamt 40 gespielte Aufführungen

Schon 1965 Zuschauer

Details

  • Zielgruppe

    Kinder ab 5 Jahren und Erwachsene

  • Dauer

    0:55

  • Premiere

    30. August 2018Peißnitzhaus, Halle (Saale)

Figurenspielerin & Theaterpädagogin

Julia Raab

In Halle (Saale) bin ich seit 2013 zu Hause.

Im Atelier fiese8 arbeite ich an neuen Figurentheater-Produktionen, Lesungen, Figuren & Objekten.

Mit meinen Produktionen bin ich im In- und Ausland unterwegs auf Festivals und auf Gastspielreise.

Sag Hallo

Alles Neu. Alles beta.

Diese neue website kann vieles besser als die Bisherige, aber hier & da hakt es derzeit noch ein wenig.

Bitte seht euch um und mir die kleinen Fehler nach.

Über feedback freue ich mich natürlich!

Werfen sie etwas in meinen Corona-Hut

Bitte!

Spenden Sie in den Hut!

Die Corona Pandemie ist existenzbedrohend für meine & viele andere Künste.

Bitte werfen Sie etwas in meinen digitalen Hut um über 30 abgesagten Veranstaltungen, einer hungrigen Familie und Verbindlichkeiten ggü. Kolleginnen und Kollegen solidarisch entgegenzustehen.

#kulturtrotzcorona, #kulturtrotztcorona

Meinungen

Ich fand es gut,
dass wir Aufwärmübungen
gemacht haben.