TASCHEN

2017

Vom Leben und Reisen in und aus ihnen heraus

  1. Intro
  2. Termine & Orte
  3. Karten bestellen

TASCHEN; Foto: Julia Fenske

TASCHEN

Vom Leben und Reisen in und aus ihnen heraus

Große Taschen, billiges Plastik, blau-weiß-rot kariert. Bei den einen heißen sie „Türkentaschen“, bei den anderen „Polenkoffer“ oder „Ghana-must-go-home-bag“. Kaufen kann man sie für 1,50 € beim Händler um die Ecke – Massenware.

Diese Taschen sind weltweit bekannt. Sie stehen für Minderheiten, Armut, Flucht und Heimatlosigkeit, aber auch für trendige Designs und praktische Aufbewahrung.

Was verbindest du mit ihr?

‚TASCHEN‘ ist ein genreübergreifendes Theater mit wenig Sprache. Es verbindet Mittel des Objekttheaters, der Choreographie und des Schauspiels.

Reisen wir mit einer Frau auf Spuren der TASCHEN von West nach Ost, von Nord nach Süd und von außen nach innen.

Spiel & Ausstattung: Julia Raab
Regie: Sandra Bringer

Musik: Alexander Hohaus
Choreographie: Anne-Kathrin Klatt
Stimme: Nils Bartling
Regieassistenz: Laura Dürkop

Gestaltung: Carsten Bach
Fotographie: Julia Fenske

Die Produktion wird gefördert durch die Stadt Halle (Saale) und dem Fonds Darstellende Künste. Produziert wurde TASCHEN im Atelier fiese8.

TASCHEN - Vom Leben und Reisen in und aus ihnen heraus; Foto: Julia Fenske

Termine & Veranstaltungsort

PREMIERE   27. Oktober 2017 um 20:30 Uhr
in der Theatrale in Halle (Saale)


28.10.2017 – 20:30 Uhr
29.10.2017 – 20:30 Uhr
in der Theatrale in Halle (Saale)


29.11.2017 – 20:00 Uhr
im TaC– Theater am Campus, Merseburg

30.11.201720:30 Uhr
in der Theatrale in Halle (Saale)


01.12.201720:30 Uhr
03.12.2017 – 20:30 Uhr
in der Theatrale in Halle (Saale)


23.03.2018
24.03.2018
in der Schaubude Berlin

Anmeldung & Buchung

Please leave this field empty.



Sie erhalten eine Kopie Ihrer Nachricht.

Alle Felder mit Sternchen* sind Pflichtfelder.

nach oben