Teilnahme an PFÄNNERS FREIHEIT

2017

Im Rahmen des halleschen Festivals ist 'Die Dicke - spielt Medea' am 05. und ein Ausschnitt von 'TASCHEN' am 19. August zu sehen.

PFÄNNERS FREIHEIT

PFÄNNERS FREIHEIT vol. 2

Zum zweiten Mal findet nun das Festival PFÄNNERS FREIHEIT in Halle (Saale) statt. Die Idee war die freien Theater Halles und ihre Produktionen in einem Festival zu bündeln. Dieser Idee nahm sich Tom Wolter 2015 an und stemmte das Festival in sehr kurzer Zeit aus dem Boden.

Durch eine Förderung seitens der Stadt Halle (Saale) kann das Festival in diesem Jahr wieder stattfinden, diesmal auf der Oberburg Giebichenstein.
Leider für meine Begriffe auch in diesem Jahr von der Planung her sehr kurzfristig und ohne die freien Theaterensembles im Vorfeld einzubinden. Das finde ich sehr schade, weil ein Festival sollte doch zusammenbringen und warum das nicht schon in der gemeinsamen Organisation.

Aber nichts desto trotz werden vom 05. bis 19. August 2017 insgesamt 19 verschiedene Produktionen gezeigt – Artistik, Kabarett, Schauspiel und Figuren- und Objekttheater.

ccc

Am 05. August bin ich mit meiner Inszenierung ‚Die Dicke – spielt Medea‘ in diesem Rahmen zu sehen und am 19. August zeige ich um 20:30 Uhr Ausschnitte aus meiner neuen Produktion ‚TASCHEN‘, die gerade aktuell in Zusammenarbeit mit Dramaturgin Sandra Bringer entsteht.

MACH Festival

nach oben