Die Dicke – Der Walkact

2014

Eine improvisierte Straßentheateraktion ohne Sprache

Die Dicke – Der Walkact

Sie suchen für Ihre Veranstaltung noch einen Walkact, ein Highlight, einen Überraschungsgast?

Die Dicke - Der Walkact; Foto: Oliver Röckle

Von ihrem Trolley begleitet zieht eine Frau durch die Straßen. Man nennt sie die Dicke. Während ihrer Streifzüge nimmt sie vorsichtig Kontakt auf. Sie spricht nicht. In den spontanen Begegnungen feilscht sie mit ihrem Gegenüber um Kleinigkeiten und zieht dann doch alleine weiter.
Die Dicke kann überall auftauchen – in einer verwinkelten Gasse in der Innenstadt, im Foyer eines Theaters, eines Museums oder einer Firma, am Buffet einer Geburtstagsfeier oder einer Hochzeit.

Spiel, Idee und Ausstattung: Julia Raab

Dauer: 30-60 Minuten

Die Dicke – Ankündigung-Presse-Technik

Pressekritik

ARTiLEIPZIG schrieb:

„[…] Die maskierte Figur „die Dicke“, dargestellt von Julia Raab, schleicht durch die Menge. Doch sie will nicht die konzentrierte Aufmerksamkeit der Anwesenden erregen, sondern tritt wortlos in Kontakt mit einzelnen, um mehr oder weniger seltsame Habseligkeiten gegen andere zu tauschen. Befremdlich und intim zugleich ist diese maskierte Figur […]“

Magazin – ARTiLEIPZIG, Christina Mergel, 25.05.2013

Gesamten Artikel lesen!

Stuttgarter Zeitung schrieb:

„[…] Es ist eine meisterhafte, komische wie prägnante Maske, die Julia Raab angefertigt hat […]“

Stuttgarter Zeitung, Adrienne Braun, 05. Juni 2013

Gesamten Artikel lesen!

Husumer Nachrichten schrieb:

„‘Die Dicke‘ hat derweil einen der Papierkörbe auf dem Marktplatz ins Visier genommen und durchwühlt ihn – umringt von noch immer verdutzten Jugendlichen – nach etwas Brauchbarem. Doch da ist nichts. Also weiter zum Hafen – die Schar Schaulustiger immer im Gefolge.
[…] ‚Mann, einen kleinen Moment habe ich wirklich gedacht, die ist echt.‘
[…] Figurentheater eben nicht nur lieb und nett. Es kann auch weniger erfreuliche Themen ansprechen. Und manchmal – wie in diesem Fall – legt es den Finger auch direkt in die Wunde. […]“

Husumer Nachrichten, 13. September 2013

Die Dicke war schon zu sehen…

  • beim die-wo-spielen Festival 2012, Stuttgart
  • bei der Eröffnung der Figurenspielsammlung, Magdeburg
  • im Lindenfels Westflügel, Leipzig
  • bei ‚Luaga und Losna‘,  Theaterfestival für ein junges Publikum, Feldkirch, Österreich
  • beim WDR-Schlagerexpress, Norderney
  • beim Internationalen Figurentheaterfestival, Bialystok, Polen
  • bei einer Führungskräftekonferenz der Deutschen Flugsicherung, Langen
  • bei der Eröffnung der FIDENA 2012, Essen
  • beim 18. Internationalen Figurentheaterfestival 2013, Erlangen
  • beim Festival belebender Theaterformen “Die animierte Stadt” 2013, Stuttgart
  • beim Figurentheaterfestival 2013, Basel, Schweiz
  • bei den ‚Pole Poppenspäler Tage‘ 2013, Husum
  • beim 13th International Festival of Students Puppet Theater, Tehran, Iran
  • beim ‚Harmony World Puppet Carnival‘ 2014, Bangkok, Thailand
  • beim 11. Internationalen Straßentheater Festival mit Figuren, Pforzheim
  • beim 5. Straßentheaterfestival ‚AsphaltVisionen‘, Altenkirchen (Westerwald)

Szenenfoto "Die Dicke - Der Walkact" in Feldkirch, Österreich

nach oben